Datenschutzerklärung

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:

Rechtsanwälte und Notare Dr. Konrad Seibert und Ursula Blaschek-Seibert, Bahnhofstraße 17, 63500 Seligenstadt
E-Mail: ra-Seibert@t-online.de

Verantwortlicher im Notariat Dr. Konrad Seibert:

Rechtsanwalt und Notar Dr. Konrad Seibert, Bahnhofstraße 17, 63500 Seligenstadt
E-Mail: ra-Seibert@t-online.de
Die betriebliche Datenschutzbeauftragte des Notariats Dr. Konrad Seibert und ihre Stellvertreterin ist unter der vorstehenden Anschrift oder per E-Mail unter ra-Seibert@t-online.de erreichbar.

Verantwortliche im Notariat Ursula Blaschek-Seibert:

Rechtsanwältin und Notarin Ursula Blaschek-Seibert
Bahnhofstraße 17, 63500 Seligenstadt
E-Mail: ra-Seibert@t-online.de
Datenschutzbeauftragte:
Die betriebliche Datenschutzbeauftragte der Notarin Blaschek-Seibert und ihr Stellvertreter ist unter der vorstehenden Anschrift oder per E-Mail unter ra-Seibert @t-online.de erreichbar.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Der Besuch unserer Webseite ist ohne Angaben zu Ihrer Person möglich.

Soweit beim Aufrufen unserer Webseite automatisch Informationen von Ihrem Browser gesendet werden, sog. Log Files, werden diese nur temporär gespeichert und nach Verlassen unserer Webseite automatisch gelöscht. Dies sind IP-Adresse, Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Datum und  Uhrzeit der Serveranfrage, Name Ihres Access-Prozess-Providers.

Verwendung der Daten

Die Daten werden verwendet für den Verbindungsaufbau und die Nutzung unserer Webseite und zu weiteren administrativen Zwecken, nicht jedoch zu Rückschlüssen auf Ihre Person.


Kontaktaufnahme per E-Mail

Sie können mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen. Hierzu müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Weitere Angaben können Sie freiwillig machen. Die Daten werden nach abschließender Bearbeitung des Anliegens gelöscht oder ggf. gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen zur Aktenführung gespeichert.

Weitergabe von Daten

Die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein überwiegend schutzwürdiges Interesse Ihrerseits an der Nichtweitergabe erkennbar ist, oder wir gesetzlich zur Weitergabe verpflichtet sind.

Cookies

Wir verwenden für unsere Webseite keine Cookies oder Webanalysetools.

Datensicherheit

Beim Besuch unserer Webseite müssen Sie keine persönlichen Daten eingeben, so dass von uns auch keine Datenverschlüsselung erfolgt.

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener/Betroffene

Sie können jederzeit Auskunft verlangen
- über die Verarbeitungszwecke;
- die Kategorien der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten;
- die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden;
- falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
- das Bestehen des Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
- das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
- wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
- das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Weiter können Sie verlangen
- die unverzügliche Berichtigung und ggf. auch Vervollständigung Sie betreffender personenbezogener Daten;
- die Löschung der Sie betreffenden Daten, sofern die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, wiederrufen und keine  anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht oder nicht Gründe des öffentlichen Interesses oder der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen einer Löschung entgegenstehen;
- die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird;
- die  Einschränkung der Verarbeitung, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten abgelehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt haben;
- die Einschränkung der Verarbeitung, wenn wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;
- Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unserer Kanzlei gegenüber Ihren überwiegen;
- die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen, soweit dies technisch machbar ist.  

Beschwerderecht

Gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, gegen die berechtigte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, soweit Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben und unsere Interessen an der Verarbeitung nicht überwiegen. Sofern sich Ihr Widerspruch gegen Direktwerbung richtet, besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht.

Für einen Widerruf oder Widerspruch können Sie auch unsere E-Mail-Adresse
ra-Seibert@t-online nutzen.

Änderung der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung hat den Stand August 2018 und ist bis auf weiteres gültig. Sie ist jederzeit auf unserer Webseite www. ra-Seibert. de unter dem Stichwort Datenschutz einseh- und ausdruckbar.

Die jederzeitige Änderung der vorstehenden Datenschutzerklärung, insbesondere im Hinblick auf geänderte gesetzliche Vorgaben, behalten wir uns vor.